Motive MURAL III

Eingetragen bei: Freizeit, Kunst & Medien, Projekte & Kooperationen | 0

Welches Bild ist dein Favorit?

Seit 2018 bemühen wir uns, das Zeitzer Stadtbild durch kunstvolle Fassadenmalerei zu verschönern und die Stadt damit wieder attraktiv für Bewohner*innen und Besucher*innen zu machen. Die durchweg sehr positiven Rückmeldungen aus der Bevölkerung haben uns bestärkt, auch 2020 an unserem Konzept festzuhalten. Auch in diesem Jahr haben wir vier verschiedene Bildmotive für ein weiteres Wandgemälde in Zeitz zur Auswahl, die in künstlerischer Weise das Leben in der ehemaligen DDR illustrieren. Nach vielen Wochen der Recherche, möchten wir uns den Fotograf*innen Sybille Bergemann, Christian Borchert, Thomas Kläber und Jürgen Wagner zuwenden, die auch internationale Bekanntheit erlangt haben. Wir beabsichtigen das ausgewählte Motiv in Farbe zu malen. Das Projekt wird dank der Unterstützung von Gerüstbau Schmidt, Weingut Schulze, der Südzucker AG, der Firma Transmedial, der Wohnungsgenossenschaft 1. Mai und dem Förderverein Kloster Posa umgesetzt.

Motiv 1: kunstvolle Fotografie von Sybille Bergemann aus dem Mode- und Kulturmagazin Sibylle, das das Selbstbewusstsein der werktätigen Städterin repräsentiert.


Motiv 2: Zeigt feiernde junge Erwachsene aus den 50ern mit Weinflaschen des Fotografen Jürgen Wagner.

Motiv 3: Der Fotograf Thomas Kläber liefert die Vorlage für das zweite Motiv. Aus seiner Serie Landleben wurde eine dokumentarische Aufnahme von Landarbeiterinnen auf Fahrrädern ausgewählt.


Motiv 4: Ein Urlaubsmotiv des DDR Chronisten Christian Borchert, das ein Pärchen im Strandkorb zeigt. 

Wählt bis zum 3. April 2020 euer Lieblingsmotiv aus und klickt am Beitragsende auf den Button “abstimmen”.

Das Gewinnermotiv wird am 4. April 2020 bekannt gegeben. Gern könnt ihr uns auch weiterhin eure Vorschläge und Fotovorlagen für weitere Gemälde zusenden. Schickt Sie auch in diesem Jahr per Email an post@openspacezeitz.de

Zur Abstimmung: http://www.openspacezeitz.de/abstimmung/