RÄUME MIETEN

Räume mieten

 

Posa versammelt auf knapp sieben Hektar unterschiedliche Räumlichkeiten und Freiflächen, die vielfäfltig genutzt werden können. Für Kulturveranstaltungen, Gruppenseminare, Workshops oder Hochzeiten bietet das Gelände eine tolle Kulisse. Der an das Gelände anschließende Weinhof, sowie die weitläufigen Streuobstwiesen versprechen ein großes Stück Natur und viel Freiraum in fußläufiger Entfernung zur Zeitzer Innenstadt.

 

Die Angebote im Überblick:

 

Die Kulturscheune

Die ehemalige Scheune ist die zentrale Veranstaltungsfläche auf Posa. Offenes Balkenwerk und Natursteinmauern verleihen dem Raum einzigartiges Flair.

Die 400qm große ehemalige Scheune bietet heute eine tolle Kulisse für vielfältige Events. Mit Natursteinmauern, offenem Balkenwerk und einer lichten Raumhöhe von 10m macht der Raum jede Veranstaltung bis max. 150 Personen zu einem außergewöhnlichen Ereignis. Von Konzerten, Tagungen und Workshops über Hochzeiten und Feiern ist hier alles umsetzbar. Die an die Scheune angrenzende Außenfläche kann für die Veranstaltungen mitgenutzt werden. WLAN- und Starkstromanschluss sind vorhanden.

 

 

 

 

Der Seminarraum

Konzentriertes Arbeiten in kleinen Gruppen ermöglicht der Seminarraum in historischen Gemäuern.

Im Erdgeschoss des 1799 erbauten Vereinshauses auf Posa befindet sich der 28 qm. große Seminarraum. Gruppen bis max. 10 Personen finden hier Platz für produktives Arbeiten. Ein kleiner Holzofen sorgt in den kalten Monaten für angenehme Wärme, einfache Tische und Bestuhlungsmöglichkeiten sind vorhanden. Flipchart und Technik können auf Anfrage gestellt werden.

 

 

 

 

 

Taubenturm

Der historische Taubenturm ist das Wahrzeichen von Posa – und einzigartiger Schauplatz für kleinformatige Veranstaltungen

Der markante achteckige Turm wurde voraussichtlich um das Jahr 1530 erbaut und befindet sich zentral auf dem Vorderhof von Posa. Auf zwei Etagen bietet er ca. 50 qm Platz für kleinformatige Ausstellungen oder Lesungen mit max. 25 Personen.

Seit September 2020 holt eine permanente Lichtinstallation am Abend die längst verschwunden Tauben zurück in die 256 Einfluglöcher.

 

 

 

 

Übernachten

Versteckt zwischen Weinreben und schattig unter einem Kirschbaum wartet eine mongolische Jurte auf Übernachtungsgäste.

Maximal acht Personen finden in der 18 qm großen Jurte Platz. Größere Gruppen können zusätzlich ihre Zelte auf der angrenzenden Wiese aufschlagen. Eine Lagerfeuerstelle darf natürlich nicht fehlen und rundet das Klostercampingabenteuer ab.

 

 

 

 

 

 

 

Über Vermietungsanfragen freuen wir uns via Email an post@kloster-posa.de Je nach Anfrage erstellen wir individuelle Angebote.

 

Folgende Nutzflächen stehen allen Gästen zur Verfügung:                                               Optional buchbar und in individueller Absprache stehen zur Verfügung: 

– Küche zur Selbstverpflegung                                                                                               – Technik (Beamer, PA-Anlage etc.)        

– Hof- und Gartenfläche mit Lehmbackhofen & Grill                                                             – Bestuhlung/Tische

Sanitäranlagen                                                                                                                     – mobile Kaffeebar sowie mobiler Holzbackofen 

 

 

 

Merken